Philosophie

1. Das Unternehmen

Die Berglandmilch leistet mit ihren naturnahen Produkten einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität der Konsumenten.
Ziel der Berglandmilch ist es, rücksichtsvoll miteinander und unserer Umwelt umzugehen, um auch der nächsten Generation mit gutem Gewissen in die Augen sehen zu können.

2. Die Bauern

Die Berglandmilch ist das größte Unternehmen im landwirtschaftlichen Bereich in Österreich. Das Milchgeld bildet für diese bäuerlichen Eigentümer einen sehr wesentlichen - für viele sogar den wichtigsten - Teil des bäuerlichen Einkommens.
Unsere Lieferanten leisten aber auch durch ihr eigenes Wirtschaften einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Durch die ausschließliche Verwendung von 100% gentechnikfreien Futtermitteln produzieren unsere Lieferanten ausnahmslos gentechnikfreie Rohmilch.

3. Die Genossenschaft

Das Prinzip der Vergangenheit ist auch das Prinzip der Zukunft. Durch gemeinsames Arbeiten, gemeinsames Wirtschaften und die gemeinsame Beteiligung am genossenschaftlichen Unternehmen Berglandmilch, können die bäuerlichen Eigentümer ihre Existenz auch in der Zukunft sichern. Außerdem ist die genossenschaftliche Struktur der Garant dafür, dass das Unternehmen auch in der Zukunft ausschließlich in bäuerlicher Hand bleibt.

4. Die Zukunft

Nur starke Marken, wie Schärdinger, Desserta, Jogurella, Tirol Milch, Lattella, Stainzer und modernste Verarbeitungsbetriebe können langfristig Erfolge bringen. Unter diesen Gesichtspunkten ist die Berglandmilch für künftige Herausforderungen bestens gerüstet.